Blog Archives

Von Neuem: Valproat-haltige Arzneimittel und Schwangerschaft

10. Februar 2018 – Der Ausschuss für Risikobewertung (PRAC) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) empfiehlt neue Einschränkungen, um eine Valproat-Exposition ungeborener Kinder im Mutterleib zu vermeiden; Eine

Valproat-Exposition ungeborener Kinder kann zu angeborenen Missbildungen und Entwicklungsstörungen führen.

Der PRAC untersuchte die zur Verfügung stehenden Daten und beriet sich umfassend mit Angehörigen der Heilberufe sowie Frauen und deren Kindern,

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Immunosuppression: Gefahr der Reaktivierung einer Hepatitis-B-Virus Infektion unter Pomalidomid (Imnovid) Therapie

29. April 2016 – Pomalidomid (Imnovid) ist in Kombination mit Dexamethason indiziert für die Behandlung des rezidivierten und refraktären multiplen Myeloms bei erwachsenen Patienten, die mindestens zwei vorausgegangene Therapien, darunter Lenalidomid (Revlimid) und Bortezomib (Velcade),

Read more ›

Tags: , , , , , ,

Widerruf der Zulassung fusafunginhaltiger Arzneimittel: Rote-Hand-Brief des BfArM

26. April 2016 – Mittels Rote-Hand-Brief informiert die betroffene Firma, Les Laboratories Servier, die Fachkreise über den Widerruf der Zulassungen von fusafunginhaltiger Arzneimitteln (Locabiosol, angewendet als Mund/Nasenspray) innerhalb der Europäischen Union (EU) gemäss der Mitteilung des Europäischen Ausschusses für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) vom 12.

Read more ›

Tags: , , , , , , ,

Teratogenes Risiko von Mycophenolat Mofetil -haltigen Arzneimitteln

22 Februar 2016 – Sowohl Swissmedic, das Schweizerische Heilmittel-Institut, wie auch das deutsche Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) haben kürzlich neue Kontraindikationen und wichtige neue Hinweise zu Schwangerschaftstests sowie zur Schwangerschaftsverhütung bei Frauen und Männern für CellCept und für Mycophenolat Mofetil-haltige Arzneimittel im allgemeinen zum teratogenen Risiko von Mycophenolat Mofetil erlassen.

Read more ›

Tags: , , , , , , , , ,

SGLT2-Hemmer: Empfehlung des PRAC zur Minimierung des Risikos von diabetischen Ketoazidosen

15. Februar 2016 – Die folgende Mittteilung stammt vom Deutschen Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Die Mitteilung ist mit minimalem Editieren durch den Author des Blogs wiedergegeben. Here we go:

Der Ausschuss für Risikobewertung der Europäischen Arzneimittelagentur (PRAC) hat das europäische Risikobewertungsverfahren zu SGLT2-Inhibitoren (eine Klasse von Arzneimitteln zur Behandlung von Typ-2-Diabetes) beendet und Empfehlungen zur Minimierung des Risikos von diabetischen Ketoazidosen ausgesprochen.

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Erlotinib (Tarceva): Anpassung der Indikation an theragenomische Voraussetzungen

19. Januar 2016 – Die folgende Meldung steht stellvertretend für die Entwicklung von Therapieansätzen im Zeitalter der theragenomischen und personalisierten Medizin. Es handelt sich um eine Präzisierung der Fachinformation zu Erlotinib (Tarceva), welche die Anwendung von Erlotinib (Tarceva) in der First-Line Erhaltungstherapie auf Patienetinnen / Patienten mit aktivierenden Mutationen im epidermalen Wachstumsfaktorrezeptor (EGFR),

Read more ›

Tags: , , , , , , , , ,

Therapie mit Vemurafenib (Zelboraf): Auftreten von schweren, manchmal fatalen Strahlenschäden

13. Dezember 2015 – Swissmedic hat eben eine Mitteilung in der Form einer sogenannten Health Professional Communication (HPC) zur Potenzierung der Strahlentoxizität in Zusammenhang mit Vemurafenib (Zelboraf)-Therapien veröffentlicht. Danach traten bei einigen Patienten, welche vor, während oder nach einer Behandlung mit Vemurafenib (Zelboraf) eine Bestrahlungstherapie erhalten haben,

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , ,

Arzneimittel unter zusätzlicher Überwachung: Das schwarze Dreieck

11. Mai 2013 – Diese Mitteilung wurde kürzlich auf dem Pharmakovigilanz-Portal des deutschen Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) veröffentlicht und wird hier im unveränderten Wortlaut wiedergegeben. Personen im Gesundheitswesen wie auch Patientinnen/Patienten und deren Angehörige sollten sich diese Veröffentlichung gut ansehen sofern sie Medikamente einnehmen, welche erst kürzlich am Markt eingeführt wurden oder ein neues therapeutisches Wirkungsprinzip beinhalten.

Read more ›

Tags: , , , ,

Ergänzungen der Produktinformationen hinsichtlich des Risikos für das Auftreten schwerer Hautreaktionen erforderlich für Arzneimittel welche die Wirkstoffe Carbamazepin, Oxcarbamazepin, Lamotrigin, Phenobarbital, Phenytoin, Sulfamethoxazol, Sulfasalazin, Sulfadiazin, Meloxicam, Piroxicam, oder Nevirapin enthalten.

24. Januar 2013 – Es gibt zunehmend Hinweise für einen Zusammenhang zwischen genetischen Markern (Allele) und dem Auftreten von unerwünschten Arzneimittelwirkungen der Haut wie Stevens-Johnson Syndrom (SJS), Toxisch Epidermaler Necrose (TEN), Arzneimittelexanthem mit Eosinophilie und systemischen Symptomen (DRESS-Syndrom), weniger schwerer akuter generalisierter exanthematischer Pustulose (AGEP), und makulopapulösem Ausschlag besteht,

Read more ›

Tags: , , ,

Risiko schwerwiegender Hepatotoxizität unter Agomelatin (Valdoxan, Thymanax) Therapie

9. November 2012 – Mittels „Rote Hand Brief“ hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM),  resp. Servier Deutschland kürzlich über neue Berichte von schwerwiegender Hepatotoxizität im Zusammenhang mit Agomelatin (als Valdoxan oder Thymanaxin Deutschland auf dem Markt) informiert und erneut daran erinnert, wie wichtig die Durchführung von Leberfunktionstests für Patienten ist,

Read more ›

Tags: , , , , ,

thasso: zustände

thasso: neueste tweets

thasso: kürzliche kommentare

View my Flipboard Magazine.

thasso: kategorien

thasso: archive

thasso: einfacher chat

You must be a registered user to participate in this chat.

  • Genetic tests may differ in their interpretation of certain variants July 1, 2020
    (HealthDay)—Different genetic test interpretations have been identified for genetic variants, and some of these can impact patient management, according to a research letter published online June 30 in the Annals of Internal Medicine.
  • How does our brain fold? Study reveals new genetic insights July 1, 2020
    New research is helping unlock the mystery of how the brain folds as a baby develops in the womb—a process critical to healthy brain function.
  • New infectious disease test accurately diagnoses infection in minutes July 1, 2020
    Melbourne researchers have developed a fast, new test for infections and infectious diseases that could transform Australia's ability to provide targeted clinical care and respond to pandemics and biosecurity threats.
  • Next-generation sequencing to provide precision medicine for rare metabolic disorders June 30, 2020
    An international team of scientists from Switzerland Spain, has studied the genetic basis of aromatase deficiency, a rare metabolic disorder that prevents the production of estrogens in humans, according to new research in JCEM (Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism). The latest studies on aromatase deficiency in humans come from the group of Amit V. […]
  • New genomic atlas of the developing human brain June 30, 2020
    For the nascent brain of a human embryo to develop into the complex organ that controls human consciousness, a finely tuned sequence of genetic events has to take place; hundreds of genes are activated and deactivated in a precise symphony. Mutations in these genes disrupt the molecular instruments of the symphony and, if they occur […]
  • Understanding molecular mechanisms of air pollution's impact on ILD critical July 1, 2020
    More research must be done to investigate the role of air pollution on the epigenome in patients with interstitial lung diseases (ILDs), in order to develop strategies that minimize the effects of these pollutants, according to a new article published online in the American Thoracic Society's American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine.
  • Researchers develop computational model to build better capacitors July 1, 2020
    Researchers have developed a computational model that helps users understand how changes in the nanostructure of materials affect their conductivity - with the goal of informing the development of new energy storage devices for a wide range of electronics.
  • Traffic data show drastic changes in Floridians' behavior at onset of the pandemic July 1, 2020
    Using same-day traffic volumes for March 2019 and March 2020 across Florida, researchers examined the relationship of key governmental requests for public isolation and travel limitations. Results show the drastic changes in human behavior during the onset of the pandemic. Traffic volumes by March 22, 2020, dropped by 47.5% compared to that same point in […]
  • A shake-up in cell culturing: Flame sterilization may affect the culture July 1, 2020
    Researchers from the University of Tsukuba have found that flame-sterilizing shake-flasks, to avoid introducing microbial contaminants, considerably increases the carbon dioxide concentration in the flasks. This enhanced carbon dioxide concentration affects the growth of some microbial species, which may affect the quantity of vaccines or other valuable substances produced by the microbes.
  • Lifetime discrimination may increase risk of hypertension among African Americans July 1, 2020
    A study of African Americans in Mississippi shows an association between experiencing discrimination over a lifetime and developing hypertension (also referred to as high blood pressure).African Americans who reported medium and high levels of lifetime discrimination, compared to those who reported low lifetime discrimination, had a higher risk for hypertension.
Top