20. November 2022 – Die Genetik von Medikamentennebenwirkungen. Etwa 95 % der Menschen haben eine Genvariante, die ihre Reaktion auf mindestens ein Medikament beeinflusst. Behandelnde Ärzte, klinische Forscher und betroffene Patienten kennen die schwerwiegenden Probleme, die unerwünschte Nebenwirkungen von Medikamenten …

Gibt es eine präventive Genotypisierung zur Vermeidung unerwünschter Arzneimittelwirkungen (UAWs)? Read more »

14. Oktober 2022 – “Die Polizei von Gambia bringt den Tod von Kindern mit von einer US-Firma importiertem Hustensaft in Verbindung“. Dies ist ein Bericht von Reuters, der das mit der Globalisierung aller Prozesse, die an der Versorgung der bedürftigen Patienten …

Gambia: Kindersterben durch kontaminierten Hustensaft Read more »

26. August 2022 – Traditionell ist Pharmakovigilanz (PV) die pharmazeutische Wissenschaft, die sich auf die „Erfassung, Erkennung, Bewertung, Überwachung und Prävention“ von unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAWs) mit pharmazeutischen Produkten und damit verbundenen Therapien bezieht. Die Pharmakovigilanz basiert auf Informationen über UAWs, …

Pharmakogenovigilanz: Ist die Zeit gekommen? Read more »

16. August 2022 – Brustkrebs: Nimmt BIA-ALCL bei Frauen in den USA zu? In den letzten Jahren war die Erkenntnis einer scheinbar erhöhten Inzidenzrate des anaplastischen großzelligen Lymphoms (ALCL) bei Frauen, die nach einer Brustkrebserkrankung Brustimplantate erhielten, für betroffene Frauen …

Brustkrebs: Nimmt BIA-ALCL bei Frauen in den USA zu? Read more »

22 Juli 2022 – Chlordecon (vermarktet unter den Namen Kepone in den USA, Merex in englischsprachigen Ländern, oder Képone und Curlone in Frankreich) ist ein toxisches, ökotoxisches und persistentes chlororganisches Insektizid. Chlordecon mit der Formel C10Cl10O ist das Molekül, das …

Chlordecon: Der Staat wegen grober Fahrlässigkeit für schuldig befunden Read more »

27. Juni 2022 – Ausweitung der Pharmakogenetik-Ausbildung im Rahmen der Beilegung des Rechtsstreits vereinbart. Dies ist die Überschrift eines der neuesten Blogs des PharmGKB-Blogspots, einer vom National Institute of Health (NIH) der USA finanzierten Ressource (Datenbank), die Informationen darüber bereitstellt, …

Reale Theragenomik und personalisierte Medizin: Ein Gerichtsfall? Read more »

08. Mai 2022 – Umbralisib (Ukoniq) ist ein Medikament zur Behandlung des Marginalzonen-Lymphoms (MZL) und des follikulären Lymphoms (FL). Umbralisib (Ukoniq) hemmt mehrere Kinasen. In biochemischen und zellbasierten Assays hemmte Umbralisib (Ukoniq) PIK3δ und Caseinkinase CK1ε. PI3Kδ wird in normalen …

Umbralisib (Ukoniq): Arzneimittelrückruf wegen erhöhtem Sterberisiko von Patienten Read more »

02. April 2021 – Jüngste Berichte aus dem Vereinigten Königreich (UK) und aus der gesamten Europäischen Union (EU) haben gezeigt, dass der von AstraZeneca hergestellte Impfstoff gegen SARS-CoV-2 (Verursacher der Covid-19 Krankheit) den Ursprung für die Entwicklung einer sehr seltenen …

Covid-19-Impfstoffe: Gibt es eine genetische Prädispositionen für Thrombosen? Read more »

02. Januar 2021 – Etwa 95% der Menschen haben Genvarianten, die ihre Reaktion auf mindestens ein Medikament negativ beeinflussen können und zu unerwarteten oder unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW) oder, wenn sie Pech haben, zu einer schwerwiegenden, wenn nicht tödlichen unerwünschten Arzneimittelwirkung (SUAW) …

Genetik hinter einigen schwerwiegenden unerwünschten Arzneimittelwirkungen (SUAW) Read more »

23. März 2020 – Tofacitinib (unter dem Handelsnamen Xeljanz auf dem Markt) ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der JAK-Hemmstoffe. Tofacitinib blockiert die Januskinase JAK1 und JAK3 selektiv und irreversibel. Dadurch sind diese nicht mehr in der Lage, durch Zytokine verursachte Aktivierungsvorgänge …

Tofacitinib (Xeljanz): Gewisse Arzneimittel haben es in sich Read more »