Blog Archives

Diabetes: Risiko einer Fournier Gangrän bei Anwendung von SGLT2-Inhibitoren

3. Februar 2019 – Die Zulassungsinhaber von SGLT2-Inhibitoren informieren in Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) darüber, dass nach Markteinführung Fälle von nekrotisierender Fasziitis des Perineums (Fournier Gangrän) unter der Anwendung von SGLT2-Inhibitoren aufgetreten sind.

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Fluorchinolone: Risiko für Aortenaneurysmen und Aortendissektionen

29. Oktober 2018 – Die Zulassungsinhaber fluorchinolonhaltiger Arzneimittel informieren in Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) über die Aufnahme eines neuen Warnhinweises hinsichtlich des Risikos für Aortenaneurysmen und Aortendissektionen in Zusammenhang mit systemisch und inhalativ angewendeten Fluorchinolonen.

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , ,

Valproat-enthaltende Arzneimittel: Anhörung bei der EMA

25. September 2017 – Am 26. September 2017 findet eine öffentliche Anhörung bei der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) zu Valproat-enthaltenden Arzneimitteln statt. Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) der EMA führt dabei ein Risikobewertungsverfahren durch,  in welchem neben relevanten Interessensvertretern auch Vertreter der allgemeinen Öffentlichkeit über ihre Erfahrungen mit dem Arzneistoff Valproat (Valproinsäure) berichten.

Read more ›

Tags: , , , ,

Nicht so gut: Erhöhtes Risiko für Amputationen der unteren Extremitäten mit SGLT2-Inhibitoren

11. Februar 2017 – Nicht so gut, diese Nachricht für Diabetes-Patientinnen und -Patienten. Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) warnt, dass in zwei klinischen Prüfungen, CANVAS und CANVAS-R, eine größere Anzahl von Amputationen der unteren Extremitäten (vorwiegend der Zehen) bei Patienten beobachtet worden ist,

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Riociguat (Adempas): Kontraindikation für Patienten mit pulmonaler Hypertonie in Verbindung mit idiopathischen interstitiellen Pneumonien (PH-IIP)

06. Juli 2016 – In Übereinstimmung mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) haben die Firmen Bayer AG und MSD Sharp & Dohme GmbH in Deutschland in einem Rote-Hand-Brief zu Riociguat (Adempas) soeben,

Read more ›

Tags: , , , , , , , , ,

thasso: zustände

thasso: kurzmitteilungen

thasso post: magazin

View my Flipboard Magazine.

thasso: kategorien

thasso: archive

thasso: einfacher chat

You must be a registered user to participate in this chat.

  • Study examines genetic testing in diverse young breast cancer patients over a decade January 28, 2020
    Breast cancer patients diagnosed under age 50 represent 18 percent of new invasive breast cancer cases in the United States. Compared to postmenopausal women, younger women are more likely to develop aggressive subtypes of breast cancer, have a worse prognosis with increased risk of recurrence, and have higher overall mortality. Young breast cancer patients also […]
  • Novel insight into chromosome 21 and its effect on Down syndrome January 28, 2020
    A UCL-led research team has, for the first time, identified specific regions of chromosome 21, which cause memory and decision-making problems in mice with Down syndrome, a finding that provides valuable new insight into the condition in humans.
  • Decoding sickle cell disease January 28, 2020
    When Lamarcus Jean visits the Hematology Clinic at Dana-Farber/Boston Children's Cancer and Blood Disorders Center, he makes himself right at home. The 6-year-old, whom his mom, Stephanie, describes as "wise beyond his years," has been a patient here since he was born.
  • Gender differences in autism January 28, 2020
    Tools used for screening autism may play a part in the failure to detect autism in girls and women, researchers at Bournemouth University have found.
  • New gene correction therapy for Duchenne muscular dystrophy January 28, 2020
    Duchenne type muscular dystrophy (DMD) is the most common hereditary muscular disease among children, leaving them wheelchair-bound before the age of 12 and reducing life expectancy. Researchers at Technical University of Munich (TUM), Ludwig Maximilian University of Munich (LMU) and the German Research Center for Environmental Health (Helmholtz Zentrum München) have developed a gene therapy […]
Top