Blog Archives

Iberogast: Pharmafirmen wie Autobauer. Täuschung der Kunden und Patienten für Profit

20. Oktober 2018 – Das in der traditionellen chinesischen Medizin und in der Naturheilkunde mit verschiedenen therapeutischen Wirkungen assoziierte Schöllkraut hat eine potenziell lebertoxische Wirkung. Aufgrund dieser Lebertoxizität von Schöllkraut wurde bereits 2008 allen Phytopharmaka mit einer Tagesdosis von mehr als 2,5 mg Chelidonium-Gesamtalkaloiden die Zulassung entzogen.

Read more ›

Tags: , , , , ,

Schwere Nebenwirkungen: Das MS-Arzneimittel Daclizumab (Zinbryta) weltweit vom Markt genommen

02. März 2018 – Daclizumab (Zinbryta) wurde im Mai 2016 in den USA, im Juli 2016 in der Europäischen Union (EU) und im Januar 2017 auch in der Schweiz zur Behandlung der schubförmig auftretenden Multiplen Sklerose auf dem Markt zugelassen. Daclizumab (Zinbryta) ist ein therapeutischer humanisierter monoklonaler Antikörper gegen den Interleukin-2-Rezeptor (genauer: gegen die α-Kette CD25),

Read more ›

Tags: , , , , , , , , ,

Metronidazol: Risiko schwerer Hepatotoxizität beim Cockayne-Syndrom

03 Juni 2017 – Wie wir dem neuesten Newsletter der Pharmakovigilanz der Swissmedic, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut entnehmen können, hält es Swissmedic für angebracht, betroffene medizinische Fachpersonen über das Risiko schwerer hepatotoxischer Reaktionen zu informieren, die bald nach Beginn einer systemischen Behandlung mit Metronidazol bei Patienten mit dem Cockayne-Syndrom auftraten.

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , ,

Schwere Leberschädigungen, welche mit der Anwendung von Dronedaron [Multaq] in Verbindung gebracht werden.

21. Januar 2011 – In Abstimmung mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert die Firma Sanofi-Aventis über schwerwiegende Leberschädigungen, die mit der Anwendung von Dronedaron [Multaq] aufgetreten sind, sowie über notwendige Kontrolluntersuchungen.

1. Es sind Fälle von Leberschädigung bei Patienten, die mit Dronedaron [Multaq] behandelt wurden,

Read more ›

Tags: , , , , , , , ,

Sitaxentan [Thelin®]: Marktrücknahme

December 11, 2010 – Die Firma Pfizer informiert über die Vertriebseinstellung von Sitaxentan [Thelin®]. Nach zwei Todesfällen infolge Leberversagens hat die Firma  das Arzneimittel Sitaxentan [Thelin®] nicht nur in Deutschland, sondern weltweit vom Markt genommen. Sitaxentan [Thelin®] war seit 2006 in Europa (in Deutschland seit 2007),

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , ,

Vorläufige Mitteilung der amerikanischen FDA zu Orlistat (auf dem Markt als Xenical und Alli): Laufendende Sicherheitsüberprüfung aufgrund aufgetretener schwerwiegender Leberschädigungen

25. August 2009 – Gemäss einer heute veröffentlichten vorläufigen Mitteilung untersucht die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) neue Information bezüglich schwerwiegender Leberschädigungen, welche in vereinzelten Patienten unter Orlistat-Therapie aufgetreten sind. 2009 2009 08 25 Orlistat [Xenical] Illustration enOrlistat ist unter den Namen Xenical und Alli (in den USA ein Over-the-Counter (OTC) Produkt) sowie Orlistat (in Deutschland) auf dem Markt (Grafik).

Read more ›

Tags: , , , ,

thasso: zustände

thasso: kurzmitteilungen

thasso post: magazin

View my Flipboard Magazine.

thasso: kategorien

thasso: archive

thasso: einfacher chat

You must be a registered user to participate in this chat.

  • Give and take: Cancer chromosomes give the game away January 29, 2020
    Dr. Pascal Duijf from QUT's School of Biomedical Sciences and IHBI (Institute of Health and Biomedical Innovation) said the study, published in Nature Communications today, analysed chromosome arm abnormalities in more than 23,000 human tumours and 1000 cancer cell lines.
  • Single-cell sequencing of CLL therapy: Shared genetic program, patient-specific execution January 29, 2020
    Researchers at the CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, the Ludwig Boltzmann Institute for Rare and Undiagnosed Diseases in Vienna, the University Medical Center of Regensburg, and the National Institute of Hematology and Infectious Diseases and the Semmelweis University in Budapest have studied the response to targeted leukemia therapy […]
  • Are you 'at risk' of being a habitual tofu eater? January 29, 2020
    Researchers at the RIKEN Center for Integrative Medical Sciences (IMS) in Japan and colleagues at Osaka University have found genetic variations in humans related to specific dietary habits. Published in Nature Human Behaviour, the genome-wide association study found 9 gene locations associated with eating and drinking foods like meat, tofu, cheese, tea, and coffee. Among […]
  • Stem cells, CRISPR and gene sequencing technology are basis of new brain cancer model January 29, 2020
    Using genetically engineered human pluripotent stem cells, University of California San Diego School of Medicine researchers created a new type of cancer model to study in vivo how glioblastoma, the most common and aggressive form of brain cancer, develops and changes over time.
  • Treating hemophilia with gene therapy January 29, 2020
    Within the framework of an international study, Lund University and Skåne University Hospital have started treating patients with hemophilia with gene therapy, something that began in January this year. The hope is that the new treatment will significantly simplify everyday life for those with severe hemophilia.
Top