Blog Archives

Von Neuem: Valproat-haltige Arzneimittel und Schwangerschaft

10. Februar 2018 – Der Ausschuss für Risikobewertung (PRAC) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) empfiehlt neue Einschränkungen, um eine Valproat-Exposition ungeborener Kinder im Mutterleib zu vermeiden; Eine

Valproat-Exposition ungeborener Kinder kann zu angeborenen Missbildungen und Entwicklungsstörungen führen.

Der PRAC untersuchte die zur Verfügung stehenden Daten und beriet sich umfassend mit Angehörigen der Heilberufe sowie Frauen und deren Kindern,

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Valproat-enthaltende Arzneimittel: Anhörung bei der EMA

25. September 2017 – Am 26. September 2017 findet eine öffentliche Anhörung bei der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) zu Valproat-enthaltenden Arzneimitteln statt. Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) der EMA führt dabei ein Risikobewertungsverfahren durch,  in welchem neben relevanten Interessensvertretern auch Vertreter der allgemeinen Öffentlichkeit über ihre Erfahrungen mit dem Arzneistoff Valproat (Valproinsäure) berichten.

Read more ›

Tags: , , , ,

Valproate: Verhindert denn eine Patientenkarte teratogene Schädigungen von Kindern?

14. Juli 2017 – Das deutsche Bundesinstitut für Arzneimittel und  Medizinprodukte (BfArM) hat soeben einen von den betroffenen pharmazeutischen Unternehmen verfassten Informationsbrief zur Einführung einer Patientenkarte für Arzneimittel, welche Valproat (Valproinsäaure) und verwandte Substanzen enthalten, zu Handen der Ärzte und Apotheker veröffentlicht.

Hintergrund dieses Informationsbriefes ist der Bescheid des BfArM vom 10.

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Valproate in der Schweiz: Abgabe einer Patientenkarte

13. Oktober 2016 – Valproinsäure ist eine nicht natürlich vorkommende, verzweigte Carbonsäure. Sie und ihre Salze, kurz die “Valproate”, werden in der Medizin als Antikonvulsiva (Antiepileptika) und bei der Behandlung von bipolaren (manisch-depressiven) Störungen eingesetzt. Die Anwendung von Valproaten während der Schwangerschaft ist mit einem erheblichen Risiko kongenitaler Missbildungen und von schweren Entwicklungsstörungen des Foetus (in etwa 30 bis 40% der Fälle) begleitet.

Read more ›

Tags: , , , , , , , ,

thasso: zustände

thasso: kurzmitteilungen

thasso post: magazin

View my Flipboard Magazine.

thasso: kategorien

thasso: archive

thasso: einfacher chat

You must be a registered user to participate in this chat.

  • Identifying the risk of recurrence of developmental disorder in future pregnancies June 15, 2019
    A new study aims to provide healthy couples who have a child affected by a developmental disorder with a personalised pre-conception risk evaluation, in order to determine the likelihood of a future child being affected by the same condition.
  • Tildrakizumab shows promising efficacy and safety in psoriatic arthritis June 14, 2019
    The results of a phase 2B study presented today at the Annual European Congress of Rheumatology (EULAR 2019) demonstrate superior efficacy and comparable safety of tildrakizumab versus placebo in patients with psoriatic arthritis.
  • A rapid, easy-to-use DNA amplification method at 37°C June 14, 2019
    Scientists in Japan have developed a way of amplifying DNA on a scale suitable for use in the emerging fields of DNA-based computing and molecular robotics. By enabling highly sensitive nucleic acid detection, their method could improve disease diagnostics and accelerate the development of biosensors, for example, for food and environmental applications.
  • Online shopping interventions may help customers buy healthier foods June 14, 2019
    Altering the default order in which foods are shown on the screen, or offering substitutes lower in saturated fat could help customers make healthier choices when shopping for food online, according to a study published in the open access International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity.
  • Researchers take two steps toward green fuel June 14, 2019
    An international collaboration led by scientists at Tokyo University of Agriculture and Technology (TUAT),Japan, has developed a two-step method to more efficiently break down carbohydrates into their single sugar components, a critical process in producing green fuel.
Top