Blog Archives

Bevacizumab [Avastin] in den USA zur Behandlung von Brustkrebs zurückgezogen

24. Dezember 2010 – Swissmedic teilte per 17. Dezember 2010 mit, dass sie durch die amerikanische Heilmittelbehörde FDA  darüber informiert wurde,  dass  die Zulassung von Bevacizumab [Avastin] zur Behandlung von Brustkrebs in den USA zurückgezogen werden soll (siehe dazu auch die Blog-Post hier). Die Zulassung für dieses Anwendungsgebiet wurde in

Read more ›

Share
Posted in Behördliche Mitteilung, Gravierende Unerwünschte Nebenwirkung, Marktrückzug, Thasso Post, Theragenomische Medizin
Tags: , , , , ,

Bufexamac-haltige Arzneimittel zur topischen Anwendung: Widerruf der Zulassungen in der EU wegen ungünstigen Nutzen-Risiko-Verhältnisses

27. April 2010 – Die Bewertung des BfArM, dass Bufexamac-haltige Arzneimittel zur topischen Anwendung in den zugelassenen Indikationen ein insgesamt ungünstiges Nutzen-Risiko-Verhältnis aufweisen und die Zulassungen deshalb zu widerrufen sind, wurde durch den Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur  (EMEA) auf seiner April-Sitzung bestätigt. Bufexamac-haltige Arzneimittel wurden in der

Read more ›

Share
Posted in Behördliche Mitteilung, Gravierende Unerwünschte Nebenwirkung, Thasso Post, Theragenomische Medizin
Tags: , , , , ,

Sistierung der Schweizer Marktzulassung von Sibutramin [Reductil]

31. März 2010 – Wir lernen heute aus einer Mitteillung des Schweizerischen Heilmittelinstitutes (Swissmedic), dass die Abbott AG, in Abstimmung mit Swissmedic. sie über die sofortige Sistierung der Marktzulassung für Sibutramin [Reductil] in der Schweiz informiert. Ab sofort darf Sibutramin [Reductil] weder durch Abbott vertrieben noch durch Apotheker oder Ärzte

Read more ›

Share
Posted in Behördliche Mitteilung, Gravierende Unerwünschte Nebenwirkung, Marktrückzug, Thasso Post, Theragenomische Medizin
Tags: , , , ,

Efalizumab [Raptiva] Zulassung sistiert

Die Zulassung von Efalizumab [Raptiva] wird in der Schweiz zum 1. Mai 2009 sistiert. Es sollen bis auf weiteres keine neuen Patienten mehr auf Raptiva eingestellt werden. Raptiva ist ein immunsuppressiv wirksamer, humanisierter monoklonaler Antikörper, der 2004 in der Schweiz zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis

Read more ›

Share
Posted in Behördliche Mitteilung, Gravierende Unerwünschte Nebenwirkung, Marktrückzug, Thasso Post, Theragenomische Medizin
Tags: , , , , ,

thasso: conditions

thasso post: subscribe

By signing up, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy.

thasso post: magazine

View my Flipboard Magazine.

thasso: follow us

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutubeby feather

thasso: chat

You must be a registered user to participate in this chat.

thasso: tweets

thasso: categories

thasso: archives