Tofacitinib (Xeljanz): Gewisse Arzneimittel haben es in sich

23. März 2020 – Tofacitinib (unter dem Handelsnamen Xeljanz auf dem Markt) ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der JAK-Hemmstoffe. Tofacitinib blockiert die Januskinase JAK1 und JAK3 selektiv und irreversibel. Dadurch sind diese nicht mehr in der Lage, durch Zytokine verursachte Aktivierungsvorgänge wie z.B.

Read more ›



Wie hängt die lebenslange Prävalenz von Hautkrebs mit der sexuellen Orientierung zusammen?

17. Februar 2020 – Eine häufig gestellte Frage ist, ob ein Zusammenhang zwischen sexueller Orientierung und lebenslanger Prävalenz von Hautkrebs besteht. Laut einer Studie mit 845’264 Erwachsenen in den USA, die am 12. Februar 2020 in JAMA Dermatology veröffentlicht wurde, wäre die Antwort auf diese Frage ein klares Ja.

Read more ›



Gehirn/Körper-Inkongruenz bei Transgendern: Genvarianten liefern einige Erkenntnisse

07. Februar 2020 – Einige der ersten biologischen Beweise für die Inkongruenz von Transgender-Individuen, da ihr Gehirn denkt, dass sie ein bestimmtes Geschlecht jedoch einen anderen (entgegengesetzten) Körper haben, wurden möglicherweise in Östrogenrezeptor-Bahnen im Gehirn von 30 Transgender-Individuen gefunden.

Einer kürzlich in Science Reports veröffentlichten Studie zufolge wurden 21 Varianten in 19 Genen in Östrogensignalwegen des Gehirns gefunden,

Read more ›



Kopfbälle im Fußball könnten für APOE4-Genotyp-Träger riskanter sein

02. Februar 2020 – Kopfbälle im Fussball könnten für Träger des APOE4-Genotyps riskanter sein – dies ist die Überschrift eines kürzlich erschienenen Artikels von Reuters Health in Medscape. Daher sollten Fußballspieler mit dem Genotyp Apolipoprotein E4 (APOE4)
möglicherweise die Anzahl der Kopfbälle einschränken,

Read more ›



Nach einem “online” Gentest: Würden sie ernsthafte gesundheitliche Entscheidungen treffen?

31. Oktober 2019 – Gentests, welche online und in Geschäften verkauft werden, sind in Mode. Immer mehr Patienten streben danach und sie (die Patienten) erhalten entsprechende Ergebnisse. Ergebnisse, die der normale Patient nicht verstehen kann. Nicht einmal die meisten behandelnden Ärzte sind in der Lage, Ergebnisse solcher Test zugunsten ihrer Patienten zu sinnvoll zu interpretieren und/oder zu verstehen.

Read more ›



Sicherheitskommunikation der amerikanischen FDA zu E-Zigaretten

27. September 2019 – E-Zigaretten sind gerade in jedermanns Munde.  Aus verschieben Gründen. Aber, was sind sie denn eigentliche, diese E-Zigaretten?  Eine E-Zigarette ist ein batteriebetriebener Handverdampfer (siehe auch “Vaporizer“), der das Rauchen simuliert, indem er einige Verhaltensaspekte des Rauchens, einschließlich der Hand-zu-Mund-Aktion des Rauchens,

Read more ›



Individuen dunkler Hautfarbe mit natürlichen blonden Haaren – In der Genetik ist alles möglich

8. August 2019 – Blondes Haar ist ein eher seltener menschlicher Phänotyp, der fast ausschließlich in Europa und Ozeanien vorkommt. Die menschliche Pigmentierung variiert innerhalb und zwischen den Populationen erheblich und hängt sowohl von der Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung (UV) als auch von der Art und Menge des in Melanozyten und Keratinozyten produzierten Melanins ab.

Read more ›



Der Phänotyp-Broker: Blockchain und Patienten-Phänotypen

27. Juli 2019 – “Blockchains for secure digitized medicine”. Dies ist der Titel eines sehr interessanten und wichtigen Artikels im Journal of Personalized Medine (JPM) vom 28. Mai 2019.

Blockchain als aufstrebende Technologie (insbesondere im Zusammenhang mit dem Hype um Bitcoins) hat an Popularität gewonnen,

Read more ›



Genetische Aspekte der Globesität: Glokalisiert oder nicht?

27. Juni 2019 – Die globale Adipositas-Epidemie ist so weitreichend, dass sie jetzt einen übergeordneten Namen hat: Globesität (der Begriff ist offensichtlich abgeleitet vom englischen Globesity (global obesity) und als solches im Duden wohl noch nicht aufgeführt). In diesem Zusammenhang stellen sich sehr interessante Fragen,

Read more ›



Status der Genetik hinter männlicher Unfruchtbarkeit

24. Juni 2019 – Männliche Unfruchtbarkeit ist in sehr vielen Beziehungen ein schwerwiegendes Problem. Während männliche Unfruchtbarkeit zum vorneherein die körperliche Gesundheit der Betroffenen nicht beeinträchtigt, kann sie die psychische Gesundheit des betroffenen Einzelnen und diejenige von Paaren stark beeinträchtigen.

In den letzten Jahren wurden abnehmende Anzahl und Qualität (Motilität) des Samens als möglicher Grund für männliche Unfruchtbarkeit identifiziert.

Read more ›



thasso: zustände

thasso: newest tweets

thasso: kürzliche kommentare

thasso post: magazin

View my Flipboard Magazine.

thasso: kategorien

thasso: archive

thasso: einfacher chat

You must be a registered user to participate in this chat.

  • Discovery of life in solid rock deep beneath sea may inspire new search for life on Mars April 2, 2020
    Newly discovered single-celled creatures living deep beneath the seafloor have provided clues about how to find life on Mars. These bacteria were discovered living in tiny cracks inside volcanic rocks after researchers perfected a new method cutting rocks into ultrathin slices to study under a microscope. Researchers estimate that the rock cracks are home to […]
  • Geneticists are bringing personal medicine closer to recently admixed individuals April 2, 2020
    A new study in Nature Communications proposes a method to extend polygenic scores, the estimate of genetic risk factors and a cornerstone of the personalized medicine revolution, to individuals with multiple ancestral origins. The study was led by Dr. Davide Marnetto from the Institute of Genomics of the University of Tartu, Estonia and coordinated by […]
  • Breast density, microcalcifications, and masses may be heritable traits April 2, 2020
    An analysis of a large Swedish cohort revealed that breast density, microcalcifications, and masses are heritable features, and that breast density and microcalcifications were positively associated with a genetic predisposition to breast cancer, according to a study published in Cancer Research, a journal of the American Association for Cancer Research.
  • Impacts of cover crop planting dates on soil properties after 4 years April 2, 2020
    Low biomass production limits cover crop effects on soils.
  • A next-generation sensor network for tracking small animals April 2, 2020
    A newly developed wireless biologging network (WBN) enables high-resolution tracking of small animals, according to a study published April 2 in the open-access journal PLOS Biology by Simon Ripperger of the Leibniz Institute for Evolution and Biodiversity Science, and colleagues.
Top