Swissmedic sistiert die Zulassung der Diabetes-Medikamente mit dem Wirkstoff Rosiglitazon

Last Updated on

05 Oktober 2010 – Gemäss einer Mitteilung des Schweizerischen Arzneimittelinstitutes (Swissmedic) von heute sistiert Swissmedic die schweizerische Zulassung der Diabetes-Medikamente mit dem Wirkstoff Rosiglitazon mit Wirkung ab 1. Dezember 2010; sie werden ab diesem Datum nicht mehr erhältlich sein. Mit diesem Wirkstoff sind in der Schweiz die Präparate Avandia® und Avandamet® Tabletten auf dem Markt (Rosiglitazon bzw. Rosiglitazon / Metformin).

Diabetikerinnen und Diabetiker unter Behandlung mit Avandia oder Avandamet sollen die betreffenden Arzneimittel (Avandia®, Avandamet®) keinesfalls eigenmächtig absetzen, da dies zu einer gefährlichen Entgleisung des Blutzuckers führen kann. Stattdessen sind sie angehalten, einen Termin bei ihrem Arzt zu vereinbaren, um die Umstellung auf andere Präparate zu besprechen. Ärzten wird empfohlen, keine neuen Rezepte bzw. keine Wiederholungsrezepte von Avandia® und Avandamet® auszustellen, sondern aktuell mit Avandia® und Avandamet® behandelte Patienten einzubestellen und diese auf eine geeignete alternative Therapie umzustellen. Dabei werden in Kürze die Fachgesellschaften auf ihrer Homepage Hilfe leisten, für Ärzte die Schweizerische Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie (SGED) (www.sgedssed.ch) und für Patienten die Schweizerische Diabetesgesellschaft (SDG) (www.diabetesgesellschaft.ch). Der im Vergleich zu manchen EU-Ländern ein Monat längere Übergangszeitraum soll eine Umstellung ohne zu grossen Zeitdruck und damit verbundenem Risiko ermöglichen.

Weitere Informationen finden sie bei Swissmedic.

Tags: , , , , ,
About the Author
thassodotcom Professor in Pharmakologie und Toxikologie. Experte in theragenomischer und personalisierter Medizin und individualisierter Arzneimittelsicherheit. Experte in Pharmako- und Toxiko-Genetik. Experte in der klinischen Sicherheit von Arzneimitteln, Chemikalien, Umweltschadstoffen und Nahrungsinhaltsstoffen.

Leave a Reply

Optional: Social Subscribe/Login




avatar
  Subscribe  
Notify of
Oertli Balu
Guest
Oertli Balu

Avabdanet war für mich das bestmögliche Medikament. Weder vor- noch nachher (aktuell) hatte ich so gute Zuckerwerte und Lebens-Qualität.
Das erste Ersatz-Medi, Competact musste ich auf Empfehlung des Magen-/Darm-Spezialisten absetzen (schwere, unberechenbare Magenschmerzen).
Janumet als nächster Ersatz zeigt die als gefährlich qualifizierten Nebenwirkungen (Laktataziose).
Im Moment weiss weder der Arzt noch ich, was eine erfolgversprechende Alternative darstellen könnte.

thasso: zustände

thasso: kurzmitteilungen

thasso post: magazin

View my Flipboard Magazine.

thasso: kategorien

thasso: archive

thasso: einfacher chat

You must be a registered user to participate in this chat.

Top