Fluorchinolone: Risiko für Aortenaneurysmen und Aortendissektionen

29. Oktober 2018 – Die Zulassungsinhaber fluorchinolonhaltiger Arzneimittel informieren in Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) über die Aufnahme eines neuen Warnhinweises hinsichtlich des Risikos für Aortenaneurysmen und Aortendissektionen in Zusammenhang mit systemisch und inhalativ angewendeten Fluorchinolonen.

Systemisch und inhalativ angewendete Fluorchinolone können das Risiko für Aortenaneurysmen und -dissektionen erhöhen, insbesondere bei älteren Personen. Bei Patienten mit einem Risiko für Aortenaneurysmen und -dissektionen sollten Fluorchinolone nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung und Berücksichtigung anderer Therapiemöglichkeiten angewendet werden.

Prädisponierende Faktoren für Aortenaneurysmen und -dissektionen sind unter anderem: Aneurysma-Erkrankung in der Familienanamnese, vorbestehendes Aortenaneurysma oder vorbestehende Aortendissektion, Marfan-Syndrom, vaskuläres Ehlers-Danlos-Syndrom, Takayasu-Arteriitis, Riesenzellen-Arteriitis, Morbus Behçet, Hypertonie und Atherosklerose. Patienten sollten über das Risiko für Aortenaneurysmen und -dissektionen informiert werden und dazu aufgefordert werden, bei plötzlich auftretenden schweren Bauch-, Brustkorb- oder Rückenschmerzen unverzüglich in der Notaufnahme ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Patienten sollten sich darüber im Klaren sein, dass es sich bei den angesprochenen Aortenaneurysmen und Aortendissektionen um ganz schwerwiegende, potenziell tödlichen Nebenwirkungen handelt.

Das BfArM hat dazu soeben einen Rote-Hand-Brief zu systemisch und inhalativ angewendeten Fluorchinolonen und dem Risiko für Aortenaneurysmen und Aortendissektionen versendet.

 

Sehen sie hier eine Diskussion zu Gefässerkrankungen, einschliesslich Aneurysmen.

Tags: , , , , , , , , , , ,
About the Author
Joseph Gut - thasso Professor in Pharmakologie und Toxikologie. Experte in theragenomischer und personalisierter Medizin und individualisierter Arzneimittelsicherheit. Experte in Pharmako- und Toxiko-Genetik. Experte in der klinischen Sicherheit von Arzneimitteln, Chemikalien, Umweltschadstoffen und Nahrungsinhaltsstoffen.

Your opinion

Comment

No comments yet

thasso: zustände

thasso: neueste tweets

thasso: kürzliche kommentare

View my Flipboard Magazine.

thasso: kategorien

thasso: archive

thasso: einfacher chat

You must be a registered user to participate in this chat.

  • Nurse practitioners play key role in opioid addiction treatment in very rural areas November 23, 2020
    Giving nurse practitioners the authority to prescribe buprenorphine has brought that gold standard treatment for opioid addiction to people who might not have had access to it before, according to a new study. Looking at prescription drug monitoring data in Oregon before and after 2017, when nurse practitioners and physician assistants gained the authority to […]
  • Identical evolution of isolated organisms November 23, 2020
    Palaeontologists at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) and the University of Calgary in Canada have provided new proof of parallel evolution: conodonts, early vertebrates from the Permian period, adapted to new habitats in almost identical ways despite living in different geographical regions. The researchers were able to prove that this was the case using fossil teeth found […]
  • A chemist from RUDN University synthesized analogs of natural toxins November 23, 2020
    A chemist from RUDN University suggested a simple and accurate method for the synthesis of analogs of two natural toxins, antofine and septicine. This universal approach can also be used to obtain other biologically active substances for medicinal chemistry.
  • Researchers minimize quantum backaction in thermodynamic systems via entangled measurement November 23, 2020
    Researchers from University of Science and Technology of China theoretically proved that the backaction can be suppressed to zero in a two qubit system, and conducted the first experiment using entangled collective measurement for minimizing quantum measurement backaction based on photonic system.
  • Growing risks of STIs in over-45s November 23, 2020
    Sexually-active over-45s are at a high risk of contracting STIs because people do not want to talk about holder people having sex, a report has found.
Top