Blog Archives

Cladribin: Risiko einer progressiven multifokalen Leukenzephalopathie (PML)

06. Dezember 2017 – Das ist keine gute Nachricht zu Cladribin-haltigen Arzneimitteln, in Deutschland auf dem Markt unter den Handelsnamen von Leustatin oder Litak: Das deutsche Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat einen Rote-Hand-Brief zu Cladribin ausgesandt, welcher auf das Risiko einer progressiven multifokalen Leukenzephalopathie (PML) mit Cladribin (Leustatin) oder Cladribin (Litak) hinweist.

Read more ›

Tags: , , , , , , , ,

Abatacept (Orencia): Plattenepithelkarzinome, Hautpapillome, Lymphome und maligne Neoplasmen der Lunge

20. Oktober 2017 – In Abstimmung mit Swissmedic, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut, informiert die Zulassungsinhaberin von Abatacept (Orencia) in der Schweiz, die Bristol-Myers Squibb SA, über Änderungen in der Schweizer Arzneimittelinformation zu Abatacept (Orencia) in der Form einer Direct Healthcare Professional Communication (DHPC).

Read more ›

Tags: , , , , , ,

Valproate: Verhindert denn eine Patientenkarte teratogene Schädigungen von Kindern?

14. Juli 2017 – Das deutsche Bundesinstitut für Arzneimittel und  Medizinprodukte (BfArM) hat soeben einen von den betroffenen pharmazeutischen Unternehmen verfassten Informationsbrief zur Einführung einer Patientenkarte für Arzneimittel, welche Valproat (Valproinsäaure) und verwandte Substanzen enthalten, zu Handen der Ärzte und Apotheker veröffentlicht.

Hintergrund dieses Informationsbriefes ist der Bescheid des BfArM vom 10.

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Gibt es Agranulozytose unter Nivolumab (Opdivo)?

27. Mai 2017 – Der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)  wurde der Fall einer 62-jährigen Patientin berichtet, die wegen eines fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms (NSCLC) mit Nivolumab (Opdivo) behandelt wurde und eine schwere Agranulozytose entwickelt hat.

Read more ›

Tags: , , , , ,

Personalisierte Medizin per se schütz nicht vor schwerwiegenden Arzneimittelnebenwirkungen

25. April 2017 – Personalisierte Medizin per se schütz nicht vor schwerwiegenden Arzneimittelnebenwirkungen. Dies ist eine wichtige Erkenntnis für Patienten / Patientinnen welche eine sogenannte personalisierte (gezielte) Therapie erhalten. Die Informationen und Bewerbungen rund um Arzneimittel welche personalisierte und gezielte Therapien erlauben, könnten nämlich leicht den Eindruck erwecken,

Read more ›

Tags: , , , , , , , , ,

Opiate in der Schweiz: Ist auch hier eine Epidemie möglich?

18. April 2017 – Ist auch in der Schweiz, ähnlich wie in den USA, eine Opiat-Epidemie möglich? Es gibt ernsthafte Anzeichen dafür. Erstmals hat eine Studie eines Forscherteams mit der Erstautorin Maria M. Wertli aufgezeigt, wie in der Schweiz eine eklatante Zunahme von Verschreibungen von Opiat-haltigen Schmerzmitteln in der Zeitspanne von 2006 bis 2013 eingetreten ist,

Read more ›

Tags: , , ,

Nicht so gut: Erhöhtes Risiko für Amputationen der unteren Extremitäten mit SGLT2-Inhibitoren

11. Februar 2017 – Nicht so gut, diese Nachricht für Diabetes-Patientinnen und -Patienten. Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) warnt, dass in zwei klinischen Prüfungen, CANVAS und CANVAS-R, eine größere Anzahl von Amputationen der unteren Extremitäten (vorwiegend der Zehen) bei Patienten beobachtet worden ist,

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

CYP3A4: Einfluss auf Levonorgestrel-haltige hormonale Notfallkontrazeption

26. September 2016 – Das Deutsche Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und die Firma Gedeon Richter Pharma machen in einer Mitteilung an die Angehörigen der Gesundheitsberufe und Patientinnen darauf aufmerksam, dass die hormonale Notfallkontrazeption mit Levonorgestrel-

haltigen Arzneimitteln, wie z.B.

Read more ›

Tags: , , , , , , , , ,

Natalizumab (Tysabri)’s Risiko für PML

natali-ii

20. September 2016 – Swissmedic, das Schweizer Heilmittelinstitut, kommuniziert in der Form einer sog. Health Professional Communication (HPC) aktualisierte Massnahmen um dem Risiko von progressiv multifokaler Leukoencephalopathie (PML) unter Therapie mit Natalizumab (Tysabri) entgegenzuwirken.

Read more ›

Tags: , , , ,

Vorzeitiger Epiphysenfugenschluss unter Vismodegib (Erivedge) Therapie

 09. August 2016 – In Übereinstimmung mit Swissmedic hat die Zulassungsinhaberin für Vismodegib (Erivedge), die Roche Pharma (Schweiz) AG, über das definitive klinische Risiko eines vorzeitigen Epiphysenfugenschlusses bei Anwendung von Vismodegib (Erivedge) bei nicht abgeschlossener Skelettreife informiert.

Zusammenfassend teilt die Firma mit,

Read more ›

Tags: , , , , , , ,

thasso: zustände

thasso: kurzmitteilungen

thasso post: magazin

View my Flipboard Magazine.

thasso: kategorien

thasso: archive

thasso: einfacher chat

You must be a registered user to participate in this chat.

  • Genetically engineered animals offer fresh hope to heart valve patients December 6, 2019
    Scientists have cloned a genetically engineered bull which they hope will help heart valve transplant patients lead better quality lives and benefit people with red meat allergies.
  • 'Junk DNA' affects inherited cancer risk December 6, 2019
    A person's risk of developing cancer is affected by genetic variations in regions of DNA that don't code for proteins, previously dismissed as 'junk DNA', according to new research published in the British Journal of Cancer today.
  • Gene network sparks future autism treatment December 5, 2019
    A mutated gene found in people with intellectual disabilities that could be targeted for treatment has been identified by an international team including University of Queensland researchers.
  • Tick, tock: How stress speeds up your chromosomes' aging clock December 5, 2019
    Ageing is an inevitability for all living organisms, and although we still don't know exactly why our bodies gradually grow ever more decrepit, we are starting to grasp how it happens.
  • Genome testing for siblings of kids with autism may detect ASD before symptoms appear December 5, 2019
    One of the key priorities of interventions for autism spectrum disorder (ASD) is starting early, with some evidence showing infants as young as seven months old could benefit. Yet, most children in North America aren't diagnosed with ASD until they're over four years of age. New research led by The Hospital for Sick Children (SickKids) […]
Top