Blog Archives

Glyphosat: Wahrscheinlich krebserregend. Oder definitiv?

13. August 2018 – Hier geht es einmal nicht um ein Arzneimittel. Hier geht es um das seit Jahren umstrittene Herbizid Glyphosat und seiner Sicherheit in der Anwendung. Die Herstellerfirma ist natürlich der Ansicht, dass es um Glyphosat nicht die geringsten Sicherheitsaspekte gibt, weder für die Umwelt,

Read more ›

Tags: , , , , , , , , , ,

Wenn sie Blau werden – Trobalt (Retigabin) Behandlung kann zu Pigmentveränderungen von Augengeweben, einschließlich der Retina, und der Haut, Lippen und/oder der Nägel führen: Neue Einschränkungen für die Anwendung

26. Juni 2013 – Die Firma GlaxoSmithKline (GSK) hat kürzlich einen „Rote Hand“-Brief an die deutsche Ärzteschaft versandt, um über eine  Einschränkung der Zulassung von Trobalt (Retigabin) nach Berichten von Pigmentveränderungen zu informieren und Empfehlungen für die Therapie-Überwachung zu geben.

Dabei soll Trobalt (Retigabin) ab jetzt nur als Zusatztherapie von pharmakoresistenten fokalen Krampfanfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung bei Patienten mit Epilepsie im Alter von 18 Jahren oder älter angewendet werden,

Read more ›

Tags: , ,

CYP3A4: Einfluss auf Levonorgestrel-haltige hormonale Notfallkontrazeption

26. September 2016 – Das Deutsche Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und die Firma Gedeon Richter Pharma machen in einer Mitteilung an die Angehörigen der Gesundheitsberufe und Patientinnen darauf aufmerksam, dass die hormonale Notfallkontrazeption mit Levonorgestrel-

haltigen Arzneimitteln, wie z.B.

Read more ›

Tags: , , , , , , , , ,

Clopidogrel-haltige Arzneimittel (Plavix®, Iscover®): potentielle Wechselwirkungen mit Protonen-Pumpen-Inhibitoren (PPIs)

6. August 2009 – In einer Mitteilung vom 4. August 2009 bittet das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) um dringende Beachtung der aktualisierten Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen in der Fachinformation zu Clopidogrel [Plavix] und Clopidogrel [Iscover]. Zu den Änderungen werden Rote-Hand-Briefe versendet. Hier folgend finden sie den leicht editierten und gekürzten Inhalt des Rote Hand Briefes für Plavix®.

Read more ›

Tags: , , , , , , , ,

Information über potentielle Wechselwirkungen von Protonen-Pumpen-Inhibitoren (PPI’s) mit Clopidogrel-haltigen Arzneimitteln

7. Dezember 2009 – Sanofi Pharma Bristol-Myers Squibb informiert in Übereinstimmung mit dem Deutschen Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinalprodukte (BfArM) darüber, dass die Europäische Fachinformation (Summary of Product Characteristics, SPC) für Clopidogrel-Hydrogensulfat, in Verkehr gebracht als Plavix®, überarbeitet worden ist.

Danach wird in die SPC ein Warnhinweis aufgenommen,

Read more ›

Tags: , , , , , , , ,

Tamoxifen: Wechselwirkung mit SSRIs (Serotonin-Wiederaufnahmehemmern)

21.  März 2010 – In einer kanadischen Kohortenstudie wurde gezeigt, dass der Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) Paroxetin die Wirkung von Tamoxifen in der Hormonbehandlung eines Mammakarzinoms herabsetzen kann.  Bei gleichzeitiger Verabreichung von Tamoxifen und Paroxetin ergab sich eine Erhöhung der Brustkrebssterblichkeit.

Sowohl Tamoxifen als auch SSRIs wie Paroxetin werden über das P450-System der Leber metabolisiert.

Read more ›

Tags: , , , , , ,

thasso: zustände

thasso: neueste tweets

thasso: kürzliche kommentare

View my Flipboard Magazine.

thasso: kategorien

thasso: archive

thasso: einfacher chat

You must be a registered user to participate in this chat.

  • How genetic variation gives rise to differences in mathematical ability October 22, 2020
    DNA variation in a gene called ROBO1 is associated with early anatomical differences in a brain region that plays a key role in quantity representation, potentially explaining how genetic variability might shape mathematical performance in children, according to a study published October 22nd in the open-access journal PLOS Biology by Michael Skeide of the Max […]
  • High-quality cat genome helps identify novel cause of dwarfism October 22, 2020
    A new and improved cat genome developed by the feline research teams at the University of Missouri and Texas A&M University has already proven to be a valuable tool for feline biomedical research by helping to confirm existing gene variants and new candidate genes underlying diseases in cats. The new findings are published October 22nd […]
  • Multiple sclerosis as the flip side of immune fitness October 22, 2020
    About half of the people with multiple sclerosis have the HLA-DR15 gene variant. A study led by the University of Zurich has now shown how this genetic predisposition contributes to the development of the autoimmune disease multiple sclerosis in combination with environmental factors. The decisive factor is the shaping of a repertoire of immune cells […]
  • Scientists use gene therapy and a novel light-sensing protein to restore vision in mice October 22, 2020
    A newly developed light-sensing protein called the MCO1 opsin restores vision in blind mice when attached to retina bipolar cells using gene therapy. The National Eye Institute, part of the National Institutes of Health, provided a Small Business Innovation Research grant to Nanoscope, LLC for development of MCO1. The company is planning a U.S. clinical […]
  • Diagnostic, therapeutic advance for rare neurodegenerative disorder October 21, 2020
    Mayo Clinic researchers, along with national and global collaborators, have developed a potential test for Machado-Joseph disease, or spinocerebellar ataxia type 3 (SCA3)—a disease that has no cure. They also have clarified the role of a gene target associated with the disease.
Top